powered by cineweb

Besondere Veranstaltung anlässlich des Gedenktages der Opfer des Nationalsozialismus

Ich klage an

Anlässlich des Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2019 lädt das Klinikum Schloß Winnenden zu einer Filmvorführung mit anschließendem Gespräch ein.

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt

Der Film "ICH KLAGE AN" bildete einen Höhepunkt der nationalsozialistischen Euthanasie-Propaganda. Subtil und auf massenwirksame Art sollte er die Ideologie verbreiten, man dürfe und müsse "lebensunwertes Leben" aus der Gesellschaft eliminieren. Nach dem Film findet eine Gesprächsrunde statt. Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Plätze aber begrenzt, eine Anmeldung ist daher erforderlich. Kontakt: Sekretariat der Medizindirektion, Ute Jacob, Tel.: 07195 900-2102 oder per E-Mail: medizindirektion.sekretariat(at)zfp-winnenden.de. Oder über diese Seite (Uhrzeit anklicken, den Anweisungen folgen). Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und dem Institut für Kino und Filmkultur e.V. statt.

Kino Olympia Winnenden
Do
24.01
Fr
25.01
Sa
26.01
So
27.01
Mo
28.01
Di
29.01
Mi
30.01
16:00

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Ringstrasse 56/1
71364 Winnenden

07195 - 63 791

Anfahrt

Seelacher Weg 72
71522 Backnang

Kino-Tel. 07191-65555
Büro-Tel (9-12 Uhr) 07191-952320

Anfahrt

Partner von CINEWEB